Wenn Sie Ungarn nur aus dem Film „Ich denke oft an Piroschka“ mit Liselotte Pulver in der Hauptrolle als Land der Gänse, Tschikosch, Tschardasch, Paprika und Gulasch oder aus Plattenseeurlauben vor der Wende kennen, führe ich Sie gerne in das unbekannte Land wie Ungarn heute ist, ein. Ich biete Einblicke in die ungarische Landeskunde und in die ungarische Mentalität an. Vielleicht erklärt sich dann einiges, was Sie in Ungarn oder in Umgang mit Ungarn komisch oder ungewohnt empfunden haben.

Damit Sie wissen, dass
- die ungarische Küche grundsätzlich nicht scharf ist, das von ungarischen Köchen/Köchinnen heiß begehrte Paprikapulver meist in edelsüßer Variante zum Einsatz kommt
- der Kugelschreiber, der erste Computer, die Telefonzentrale, das Vitamin C ungarische Erfindungen sind
- das Wort Kutsche aus dem Ungarischen „kocsi“ und das Wort „Hallo“ aus dem ungarischen „hallom“ („ich höre es“) kommen
- Tony Curtis, Jonny Weismüller, Marika Röck, Gábor Zsa Zsa, Joschka Fischer, Gellért Úri ungarischer Abstammung sind

EINFACH: DAMIT SIE DAS LAND LIEBEN LERNEN

- für Unternehmen, die mit ungarischen Filialen oder ungarischen Geschäftspartnern in Kontakt sind
- für Geschäftsleute, die oft in Ungarn auf Geschäftsreise sind
- für Urlauber, die regelmäßig nach Ungarn fahren oder eine Ferienwohnung oder Ferienhaus in Ungarn haben (und die sich vielleicht mit ungarischen Handwerkern herumschlagen müssen)
- für Deutsche, die ungarische Verwandte oder Familienangehörige haben
- für Ungarndeutsche, die Beziehungen nach Ungarn haben oder mehr über ihre Wurzeln erfahren möchten
- für alle Ungarnfans, die einfach mehr über das Land, Kultur, Alltagsleben erfahren möchten, die gerne in die ungarischen Köpfe hineinschauen möchten