>>Ungarischer Kultur-Tag
mit Musik und Kulinarischem für Groß und Klein
Samstag, den 5.November 2011
von 15.30-18.00 Uhr

Für die Kinder wird ein extra Programm angeboten.
Musikalisch wird uns Tamas Kobzos Kiss mitnehmen in die Ungarische Volksmusik.
Tamas Kobzos Kiss ist Musiker,Musikpädagoge, spielt mehrere Instrumente und ist ein großer ungarischer volkstümlicher Künstler.Dieses Jahr wurde er mit dem ungarischen Franz-Liszt-Preis ausgezeichnet.
Es gibt Kaffe und Kuchen, um 17.30 gibt es für das leibliche Wohl der Gäste eine ungarische Gulaschsuppe.
Gebühr: 15,00 € pro Familie oder 10,00 pro Person
Ab 18.00 Uhr laden wir Sie herzlich ein zu dem Abendkonzert von Tamas Kobzos Kiss ein. (Siehe Anhang)
Unkostenbeitrag: 10,00 €/Erwachsene, 4,00 € Kinder
Adresse: Zentrum Familie, Haus der Volksarbeit e.V.,Eschenheimer Anlage 21
Deutsch-Ungarische Gesellschaft Frankfurt
Lingua Hungarica Lehrerverein Frankfurt e.V.
>>>Programm


>>RINGATÓ-Weiterbildung für Eltern und Erzieher am 12-13.03.2011 in 60388 Frankfurt (Bergen-Enkheim), Marktstraße 13
Musikalische Früherziehung, Vermittlung von Gesang, Klängen und Rhytmen für Kleinkinder, ein speziell ausgearbeitetes Programm von Gállné Gróh Ilona, basierend auf den Methoden von Kodály.
Am Ende des Kurses wird über die Teilnahme ein Zertifikat ausgestellt.
>>>Webseite von Ringató

>>UNGARNBALL IN FRANKFURT - MAGYAR BÁL FRANKFURTBAN
Frankfurter Ungarnball und Tanzhaus
am Samstag, den 12. Februar 2011, in die Kasino-Räume der Jahrhunderthalle in Frankfurt am Main-Höchst, Pfaffenwiese, herzlichst ein.
Saalöffnung: 19.30 Uhr
Auftritt des Folklore-Ensemble "REZEDA" um 21.15 Uhr
Tombola: 21.30 Uhr, Ballschluß: 4.00 Uhr
Für die musikalische Unterhaltung sorgen:
im großen Saal die Tanzkapelle "Szimpátia" im Tanzhaus "Varázskör" Ensemble mit ungarischer Volksmusik
>>>Webseite des Balls


>>Ungarischer Filmklub mit DANGEROUS LIAISONS (Veszedelmes viszonyok) am 28.01.2011
Der Klassiker "Gefährliche Liebschaften" mit Glenn Close, John Malkovich und Michelle Pfeiffer
>>>mehr
>>>Über den Film


>>Kinder- und Jugendtanzhaus am 15.01.2011 in Frankfurt Hausen mit Livemusik in Rödelheimer Parkweg 13, 60489 Frankfurt, direkt am Brentanobad
Dieses Tanzhaus richtet sich speziell für die Kinder und Jugendliche, die durch den Ungarnball ansonsten einen Tanzhaustermin verpassen würden. Die Örtlichkeiten befinden sich auch ein paar Straßen weiter, als wo das gewöhnliche Tanzhaus stattfindet. Selbstgebackenes und Getränke sind erhältlich.
17:30 - 20:00 Uhr Kindertanz bis 10 Jahre
20:00 - 22.00 Uhr Jugendtanz bis 18 Jahre
Kaktusz, Tibi und Iván sorgen für Musik. Bea und Nándi führen die Schritte vor.
>>>Webseite des Tanzvereins Rezeda


>>Weihnachtsfeier der ungarischen katholischen Gemeinde in Darmstadt-Griesheim am 11.12.2010 (Samstag) um 16:00 Uhr, Heilige Kreuz Kirche, 64347 DA-Griesheim, Friedrich-Ebert-Str. 58.
Um 16:00 Uhr fängt die Veranstaltung mit einer Messe an, wo das Chor der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft auftritt, Dirigentin: Breining Ilona. Danach folgt ein Krippenspiel von ca. 20 Minuten. Das Programm klingt mit einem gemeinsamen Kaffee im Gemeinderaum der St. Stephan Kirche aus. Ungarische Hausmacherwurst, verschiedene Getränke und Kuchen werden angeboten. Beim Essens kann man die Klänge von Molnár Albert genießen. Die Einnahmen werden charitativen Zwecken spendiert.
Anmeldung bei:
Levente Szőke
64807 Dieburg
Beethovenstr.18
Tel:+49/6071/828746
Mobil:+49/177/7538581
E-Mail: lszoke@imail.de



>>Folkkneipe am 11.12.2010 in Mainz
Volkstanz und Livemusik
>>>mehr
>>>bővebben


>>Spendenkonzert für die Opfer des Giftschlamms am 28.11.2010 um 17 Uhr in Frankfurt Hausen
Mehrere Kindergruppen treten auf.
>>>bővebben


>>Tanzhaus und Kindertanzhaus am 20.10.2010 in Frankfurt Hausen mit Livemusik
Seit 2006 findet alle zwei Monate unser Tanzhaus in Frankfurt statt, in dem zu traditioneller, temperamentvoller ungarischer Bauernmusik bis spät in die Nacht getanzt, gesungen und gefeiert werden kann.

Der Abend beginnt mit dem Kindertanzhaus (18:00-20:00), in dem die Kinder spielerisch Tänze und Lieder verschiedener Regionen kennenlernen können.
Danach haben Erwachsene die Möglichkeit, unter fachkundiger Leitung unserer Tanzlehrerinnen und -lehrer verschiedene Tänze zu lernen und die erlernten Schritte frei auszuprobieren.
>>>mehr
>>>bővebben
>>>Webseite des Tanzvereins Rezeda



>>Diskussionsveranstaltung mit PAUL LENDVAI und GYÖRGY DALOS: Vom Schrittmacher zum Krisenherd - Ungarn im Wandel
Am 24.11.2010 (Mittwoch) um 19:00 Uhr
Campus Westend, Casinogebäude, Raum 1.802 in Frankfurt am Main
Moderation von Florian Schwinn hr2 kultur, Frankfurt am Main
>>>mehr



>>" Kétnyelvűség a gyakorlatban" című előadás - Vortrag über "Zweisprachigkeit in der Praxis"
2010. november 5-én 19.30 - 21.30 -ig
am 05.11.2010 von 19.30-21.30 Uhr
im Saal Schelmenburg 1. OG
(Anschrift: 60388 Frankfurt, Marktstraße 13, Haus der Vereine)
A rendezvény magyar nyelvű és ingyenes!
Die Veranstaltung ist in ungarischer Sprache und beitragsfrei.
A program sikere érdekében kérjük, hogy résztvételi szándékát előre jelezze, valamint bejelentkező levelében már felteheti nekünk azokat a kétnyelvű gyerekneveléssel kapcsolatos, Önt foglakoztató kérdéseket, amelyekre az előadáson választ vár.
Bejelentkezését és kérdéseit az alábbi címre várjuk:
hollstein@lv-hungarolingua.de
Anmeldung und Themenwünsche per Mail an hollstein@lv-hungarolingua.de
>>>Webseite des Lehrerverbandes Hungarolingua



>>Der Bürgerverein Praunheim e.V. veranstaltet am 29. Oktober einen "Ungarischen Abend" mit Musikern aus Budapest.
Veranstaltungsort ist die Zehntscheune in Frankfurt-Praunheim.
>>>mehr
>>>Webseite des Bürgervereins Praunheim

>>Tanzhaus und Kindertanzhaus am 30.10.2010 in Frankfurt Hausen mit Livemusik
Seit 2006 findet alle zwei Monate unser Tanzhaus in Frankfurt statt, in dem zu traditioneller, temperamentvoller ungarischer Bauernmusik bis spät in die Nacht getanzt, gesungen und gefeiert werden kann.

Der Abend beginnt mit dem Kindertanzhaus (18:00-20:00), in dem die Kinder spielerisch Tänze und Lieder verschiedener Regionen kennenlernen können.
Danach haben Erwachsene die Möglichkeit, unter fachkundiger Leitung unserer Tanzlehrerinnen und -lehrer verschiedene Tänze zu lernen und die erlernten Schritte frei auszuprobieren.
>>>mehr
>>>bővebben
>>>Webseite des Tanzvereins Rezeda



>>Gedenkfeier an den Freiheitskampf von 1956 in Frankfurt am Main
Am 24.10.2010 (Sonntag) um 15:30 Uhr
Programm
um 15:30 Uhr Gedenkgottesdienst in der St. Raphael Kirche
um 16:15 Uhr Kranziederlegung bei der Heldensäule, Erinnerung an unsere 1956 gefallenen Brüder
um 16:35 Uhr Kaffee und Kuchen
um 17:05 Uhr Konzert der Kapelle Heveder aus Siebenbürgen
um 19:00 Uhr Tanzhaus


>>23. Oktober (Samstag) Ungarischer Nationalfeiertag Aufstand 1956
„In memoriam“: MSGR. Prälat Peter Feuerbach
* 21. 1. 1908 in Duzs (Ungarn) 13. 12. 2001 in Frankfurt-Kalbach, wo er 29 Jahre als Pfarrer wirkte
Besinnliche Stunde in Frankfurt-Kalbach für alle, die
ihn kannten oder interessiert sind, wie das Leben für Ungarn nach Verlassen der Heimat 1956 im Bereich Frankfurt weiterging.
>>>mehr


>>Film Szabadság szerelem (Freiheit und Liebe)
Am Freitag den 22.10. 2010 um 19.30 Uhr zeigen wir den ungarischen Spielfilm Szabadság szerelem (Freiheit und Liebe) im Auditorium des Literaturhauses
Kasinostr. 3 in Darmstadt. Der Film in ungarischer prache mit englischen Untertiteln nimmt Bezug zu den Ereignissen der Ungarischen Revolution 1956 Zu diesem Filmabend laden wir Sie herzlich ein.
Die Veranstalter: Deutsch-Ungarische Gesellschaft, Darmstadt
Luise Büchner-Gesellschaft, Darmstadt
EINTRITT FREI
>>>Webseite der DUG Darmstadt
>>>Webseite des Films


>>Ungarischer Filmklub mit EGÉSZSÉGES EROTIKA am 27.08.2010
Am 27.08.2010 läuft von Péter Tímár der Film "Egészséges erotika" mit Ádám Rajhona, Róbert Koltai, Péter Haumann, Kata Kristóf, etc.
>>>mehr
>>>Über den Film


>>Rechtswende in Ungarn – Wie geht es weiter?
Krisztina Koenen Journalistin aus Frankfurt a. M. im Gespräch mit Florian Schwinn, hr2 kultur, Frankfurt a. M.
Ort: Café im Kunstverein, Steinernes Haus am Römerberg, Markt 44, Frankfurt am Main
Datum: Donnerstag, 15. Juli 2010, 19.00 Uhr
>>>mehr


>>Kabarettabend mit dem Schauspieler Róbert KOLTAI und mit dem Komponisten Ferenc DARVAS
20.06.2010 Sonntag ab 18:00 Uhr in Frankfurt-Heddernheim
>>>mehr
>>>Koltai auf Wikipedia


>>Ungarisches Jubiläumsfest...seit 5 Jahren Restaurant Hungarium International in Langen
29.05.2010 Samstag ab 18:30 Uhr in Langen
Ungarische Spezialitäten in 4 Gängen, Live Musik und Tanz mit dem Jakab-Duo aus Ungarn, Eintritt 34,50 EUR p.P. inklusive Proseccoempfang und Abendessen
>>>mehr
>>>Webseite des Restaurants


>>Lesung mit TERÉZIA MORA
28.05.2010 20.00 Uhr Opernturm
Friedrich-Ebert-Anlage 49
60308 Frankfurt am Main
Tel. 069 97541210
Darius Kopp ist nicht nur Genussmensch, sondern zudem unverbesserlicher Optimist. Deshalb lässt er sich auch nicht aus der Ruhe bringen, als der internationale „Vertrieb für drahtlose Datenkommunikation“, für den er als einziger Europavertreter in Berlin arbeitet, plötzlich nicht mehr erreichbar ist. Erst als ein säumiger Kunde ihm 40 000 Euro in bar in einem Pappkarton hinterlegt und seine eigentlich sehr geduldige Ehefrau mehr Aufmerksamkeit fordert, kommt er ins Grübeln. Wie leicht wäre es gewesen, aus solch einer Figur eine billige Karikatur zu machen – einen kümmerlichen Buhmann für alles, was schief läuft in unserem Wirtschaftssystem. Terézia Mora aber geht es in ihrem zweiten Roman nicht um die großen Krisenzusammenhänge, sondern um den Alltag eines völlig überforderten Jedermanns. Darius Kopp, der sich planlos auf die berufliche und private Katastrophe zubewegt, wird dabei zum unverschämt sympathischen Helden eines bissigen und zugleich sehr warmherzig erzählten Gegenwarts- und Eheromans. Denn nicht zuletzt ist Terézia Moras Tragikomödie aus der Business-Blase das sensible Porträt zweier Liebender, die so charmant, so zärtlich und unaufgesetzt am Abgrund balancieren, dass man es kaum aushalten kann, als sie tatsächlich stürzen.
Bittere Wahrheiten und leiser Humor: Ein wunderschöner Arbeitsweltroman, von dessen liebenswert scheiternden Hauptfiguren man kaum genug bekommen kann.
>>>mehr


>>Kalman Olah Trio Midnight
Am 16.5.2010 um 20.00 Uhr in Frankfurt am Main im Jazzkeller, Kleine Bockenheimer Straße 18
Eintritt: 10,-
>>>mehr


>>A kiskakas gyémánt félkrajcára - Interaktives Märchen
Am 30.05.2010 wird das berühme Märchen als interaktives Spiel mit Basteln inszeniert. Die Pädagogen der Hungarolingua e.V. heißen alle willkommen!
>>>mehr

>>Konzert von POMÁZI ZOLTÁN dem Gründer der Gruppe BOJTORJÁN
Am 17.04.2010 um 20:00 Uhr in 60487 Frankfurt am Main, Ludwig-Landmann-Str. 365
>>>mehr
>>>Webseite des Veranstalters
>>>Webseite von BOJTORJÁN


>>STRUDELFESTIVAL - RÉTESFESZTIVÁL
Am 17.04.2010 findet in Kelsterbach das Strudelfestival statt. Es spielt das Sabadkaer Royal Tanzorchester. Große Tombola zu Gunsten der Budapester Kinderklinik Tűzoltó Strasse (SOTE)
>>>mehr

>>Ungarische Woche im Restaurant Mainlust in Maintal
Die Ungarische Woche findet 2010 bereits zum 14. Mal statt, in diesem Jahr vom 12.-21. März. Täglich ab 17.00 h (außer Sonntag) und Sonntags von 11.00 -15.00 h öffnet die „Csárda Zur Mainlust“ in Maintal-Dörnigheim ihre Pforten.
Es geht heiß her in diesen Tagen, sowohl vor als auch hinter den Kulissen. In der Küche dampfen die Gulaschkessel, die Palatschinken rösten in der Pfanne, saftiger Rostbraten bruzzelt und zischt, hausgemachte Nockerln garen im Topf. Erlauer Stierblut funkelt tiefdunkel in den Gläsern, Tokajer ergießt sich golden in die Karaffen. Es wird zur Begrüßung fröhlich mit einem Gläschen Barack Pálinka angestoßen. Der Service schwirrt, Puszta-Mädels gleich, durch die Gasträume, die landestypisch und mit viel Liebe dekoriert sind. Da baumeln Knoblauch- und Paprikazöpfe von der Decke und Bilder und Fotografien wecken die Sehnsucht nach der Weite der Puszta und dem Balaton. Und an den Tischen wird gelacht, erzählt, geschlemmt und zu den wilden Liedern der Zigeunerkapelle geklatscht und geschunkelt. Aber auch nachdenkliche, melancholische und sehnsuchtsvolle Lieder erklingen. Wie man so schön sagt: die Geigen weinen.
Es ist wirklich ein Erlebnis der besonderen Art, diese Ungarische Woche. Erleben auch Sie einen „Abend in Ungarn“, bringen Sie Ihre Familie, Freunde und Bekannte mit, denn geteilte Freude ist doppelte Freude.
Und ganz nebenbei tun Sie auch noch eine gute Tat, denn ein Euro pro Gast wird wieder für soziale Zwecke in Esztergom, Maintals ungarischer Partnerstadt, gespendet. Und keine Angst, das Geld kommt dort auch wirklich an, denn wir überbringen es persönlich!!!
>>>mehr
>>>Webseite des Restaurants


>>Die Deutsch-Ungarische Gesellschaft 1970 e.V. Frankfurt feiert dieses Jahr ihr 40. jähriges Jubiläum.
Aus diesem Anlass laden wir Mitglieder, Freunde und Interessenten zur Eröffnungsveranstaltung unserer Jubiläumsreihe am Sonntag, dem 21. März 2010, um 17.00 Uhr in das Titus-Forum, Nordwestzentrum Frankfurt am Main, herzlich ein
Jacob-Quartett (Streichquartett)
Tátika Tanzgruppe (Kinder Volkstanz)
Ilona Hesse (Klavier)
Rezeda Tanzgruppe (Erwachsenen Volkstanz)
Miklós Török (Prosa)
Csaba Cserna (Gedichte)
.. sowie die verehrten Gäste
Programm: Literatur, klassische Musik, Operette, Volksmusik, Volkstanz
Für einen Unkostenbeitrag von 5 EUR wären wir sehr dankbar
>>>mehr auf Ungarisch
>>>mehr auf Deutsch



>>Ungarischer Filmklub im Februar
Am 26.02.2010 läuft von Jizí Menzel "Ich habe den englischen König bedient. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Bohumil Hrabal.
>>>mehr
>>>Deutsche Infos über den Film


>>JAHRESPROGRAMM DES FRANKFURTER DEUTSCH-UNGARISCHEN GESELLSCHAFT DUG
Jahresveranstaltungskalender des 40jährigen Vereins, u.a. Auftritt der Kinder-Volkstanzgruppe Tátika, 20 Jahre Partnerschaft Frnakfurt-Budapest mit Jazzation und dem Rober-Laupert-Band, Róbert Koltai mit Ferenc Darvas am Piano, Parade der Kulturen, Jazz-Konzert und Volkstanz, organisierte Gruppenreise nach Pécs, der europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2010, Abschlussveranstaltung mit Rezeda, Kosbor und Mária Torma.
>>>mehr
>>>Webseite der DUG Frankfurt


>>UNGARNBALL IN FRANKFURT - MAGYAR BÁL FRANKFURTBAN
Frankfurter Ungarnball und Tanzhaus
am Samstag, den 6. Februar 2010, in die Kasino-Räume der Jahrhunderthalle in Frankfurt am Main-Höchst, Pfaffenwiese, herzlichst ein.
Saalöffnung: 19.30 Uhr
Auftritt des Folklore-Ensemble "REZEDA" um 21.15 Uhr
Tombola: 21.30 Uhr, Ballschluß: 4.00 Uhr
Für die musikalische Unterhaltung sorgen:
im großen Saal die Tanzkapelle "COCKTAIL" im Tanzhaus "Varázskör" Ensemble mit ungarischer Volksmusik
>>>mehr
>>>Infos zu den Sitzplätzen und zum Kartenverkauf
>>>Webseite des Balls


>>STUTTGARTER UNGARNBALL - STUTTGARTI MAGYAR BÁL
Stuttgarter Ungarnball am Samstag, den 30. Januar 2010 in der Schwabenlandhalle Fellbach.
Für gute Laune sorgen: 4 EVER Orchester, Dûvõ Ensemble, Csöbörcsök Volkstanzgruppe
Tombola zu Gunsten der Stuttgarter Pfadfindergruppe Dobó István
Durch den Reinerlös werden sozio-karitative Projekte unterstützt
>>>mehr


>>Filmklub in Januar in Frankfurt am Main
Filmaufnahme der Theateraufführung Galócza am 29.01.10. mit Ujlaki Dénes, Básti Juli, Gáspár Sándor, Szirtes Ági, Szacsvay László, Hollósi Frigyes, Végvári Tamás, Balkay Géza, Dörner György
>>>mehr


>>Ungarische Silvesterparty in Frankfurt am Main
Salsonic - Alt Bornheim 42
60385 Frankfurt am Main
>>>mehr